Zum Warenkorb
noch leer
« Für weitere Produkte scrollen »
Oft Gestellte Fragen (OGF)

Hier finden Sie Information zu häufig gestellten Fragen. Gerne stehen wir Ihnen auch per Email zur Verfügung, schreiben Sie an: kontakt@fotos24.net

 Allgemeine Fragen:


1. Wann erhalte ich die fertigen Abzüge?
3. Welche Dateiformate werden unterstützt?
4. Wie werden die Poster produziert?
5. Kann ich auch andere Medien zur Weiterleitung von Bildern ans Fotolabor verwenden?
6. Kann ich meine digitalen Bilder auch per E-Mail oder FTP, also nicht über das OFPS-Programm,     verschicken?
7. Warum entspricht das Format 9x13 nicht genau 9 cm x 13 cm?
8. Wie groß soll meine Datei für die entsprechende Qualität des Bildes sein?
9. Was muss ich beachten, falls sich wichtige Details im Randbereich meiner Bilder befinden?
10. Was muss ich beachten, wenn ich für mein Bild einen weißen Rahmen haben möchte?
11. Was muss ich tun, wenn ich mit der Qualität der Abzüge nicht zufrieden bin?

 Fragen zur Fotosoftware OFPS:

1. Was kostet das Online-Foto-Print-System für mich?
2. Benötige ich spezielle Vorkenntnisse für die Installation und die Benutzung des Online-Foto-Print-      Systems?
3. Welche Anforderungen muss mein PC-System erfüllen, um mit OFPS zu arbeiten?
4. Kann ich OFPS-Auftragsdateien zur weiteren Bearbeitung zu jedem Fotohändler bringen?
5. Wie führe ich ein Update durch?
6. Muss ich meine persönlichen Daten korrekt eingeben?
7. Ich habe mich bei der Eingabe meiner Benutzerdaten vertippt, was soll ich jetzt machen?
8. Beim Abschicken eines Online-Auftrags bekomme ich bereits beim Preislistenupdate eine      Fehlermeldung.
9. Die ersten drei Aufgaben werden korrekt durchgeführt, aber dann bleibt das Programm vor dem      Versenden des eigentlichen Auftrags stehen.
10. Wenn ich einen Online-Auftrag abschicke, bleibt das Programm stehen, nachdem die Datei        hochgeladen wurde. Der Balken zeigt 100% an.
11. Ich sehe nicht alle Buttons des Programms. Was soll ich tun?
12. Unterstützt das Online-Foto-Print-System außer Windows auch andere Betriebssysteme?

 ANTWORTEN Allgemeine Fragen:

1. Wann erhalte ich die fertigen Abzüge?

  Wir verschicken Ihre Bilder normalerweise innerhalb von 1-2 Tagen nach Erhalt Ihrer Daten.
Evtl. Lieferverzögerungen durch die Deutsche Post können wir leider nicht beeinflussen.

Anfang

3. Welche Dateiformate werden unterstützt?

  Sie können uns JPG-, BMP-, TIF-, PDF- oder PSD-Dateien senden. Alle Bilder sollen nur im RGB-Modus sein. In der Regel werden alle Digitalkamera Bilder automatisch im RGB-Modus gespeichert.
Für Poster sind alle Formate möglich, die man im PhotoShop öffnen kann. Diese Formate werden im Uploadformular automatisch erkannt.
Die PDF-Dateien sollen nur einseitig sein, sonnst wird nur die erste Seite gedruckt, weil der Produktionsablauf vollautomatisch ist.

Anfang

4. Wie werden die Poster produziert?

  Beim Druck produzieren wir die Poster mit Profi-Tintenstrahldrucker von Epson und HP mit min. 720 DPI Auflösung.
Beachten Sie bitte, dass die Seitenverhältnisse Ihrer Datei dem von Ihnen ausgewählten Papierformat entsprechen sollten. Die Poster werden im Modus "fit to image" gedruckt, falls nicht anders bestellt, (z.B. beim Upload-Formular), so erscheint z.B. ein quadratisches Bild auf dem Papier 60x90 cm mit weißen unbedruckten Rändern.

Ob die Qualität einer Datei für Ihr Wunschformat passt, können Sie in der folgenden Tabelle schauen (link hier...).

Anfang

5. Kann ich auch andere Medien zur Weiterleitung von Bildern ans Fotolabor verwenden?

  Selbstverständlich können Sie uns auch eine CD/DVD oder einen anderen Datenträger zusenden (wir lesen alle Datenträger: CDs, Speicherkarten, USB-Sticks, ZIP u.s.w.), besonders zu empfehlen ist das bei den großen Mengen von Bilddateien.

Anfang

6. Kann ich meine digitalen Bilder auch per E-Mail oder FTP, also nicht über das OFPS-Programm,      verschicken?

  Ja. Aber wenn digitale Bilder, also per FTP oder E-Mail, verschickt wurden, gingen viele wichtige Informationen über die Entwicklung der in Auftrag gegebenen Abzüge verloren (z.B. Kundendaten, Informationen zur Zahlung, Digitale Bilder einschließlich des gewünschten Abzugformats und der gewünschten Anzahl, Ausschnittdaten zu den digitalen Bildern). Deswegen empfehlen wir für die Bilderbestellung unser kostenloses OFPS-Programm.

Anfang

7. Warum entspricht das Format 9x13 nicht genau 9 cm x 13 cm?

  Die Formatangaben sind immer als ungefähre Maße zu betrachten. Wir bitten Sie um Verständnis, dass die tatsächlichen Maße technisch bedingt hiervon abweichen. Hinweise finden Sie auf unserer Homepage.

Anfang

8. Wie groß soll meine Datei für die entsprechende Qualität des Bildes sein?

  Die Qualität des Bildes hängt von der Größe Ihrer Datei ab. In der folgenden Tabelle finden Sie die Seitenlängen in Pixel. Es wird bei uns keine Pixelprüfung durchgeführt, die Datei wird zum Druck "wie sie ist" weiter geschickt.



Anfang

9. Was muss ich beachten, falls sich wichtige Details im Randbereich meiner Bilder befinden?

  Beim Ausbelichten von Bildern gibt es immer einen Randbeschnitt von bis zu 5% (entspricht ca. 25 Pixel pro Seite). Dieser ist Teil der Fertigungslinie und gilt auch bei der analogen Fotografie. Wir bitten Sie, dies beim Fotografieren bzw. beim Bearbeiten Ihrer Bilder zu berücksichtigen, und hoffen auf Ihr Verständnis.



Anfang

10. Was muss ich beachten, wenn ich für mein Bild einen weißen Rahmen haben möchte?

  Wenn Sie unsere Fotosoftware OFPS benutzen, können Sie für jedes Bild entscheiden, ob Sie einen weißen Rand haben wollen oder nicht.
Falls Sie Ihre Bilder per Email oder auf CD per Post an uns senden, schreiben Sie uns bitte Ihre Sonderwünsche.

Anfang

11. Was muss ich tun, wenn ich mit der Qualität der Abzüge nicht zufrieden bin?

  Bitte informieren Sie uns darüber unter kontakt@fotos24.net. Wir bemühen uns so schnell wie möglich um Ersatz.

Anfang
 
 ANTWORTEN  Fragen zur Fotosoftware OFPS:

1. Was kostet das Online-Foto-Print-System für mich?

  Wir empfehlen allen unseren Kunden, also den Fotofachgeschäften, die OFPS- Kundenversionen kostenlos zur Verfügung zu stellen. Letztendlich bestimmt aber das Fotofachgeschäft, ob Kosten für Sie entstehen und wie hoch diese ggf. sind.

Anfang

2. Benötige ich spezielle Vorkenntnisse für die Installation und die Benutzung des Online-Foto-Print-      Systems?

  Nein. Zur Installation starten Sie einfach die Datei "opfs_setup.exe" und folgen den Anweisungen des Installationsprogramms. Bei der Programmierung von OFPS haben wir den Schwerpunkt auf einfachste Bedienung gepaart mit maximalem Bedienkomfort gesetzt. Auch Computerlaien sollten das Programm nach kürzester Zeit perfekt beherrschen. Unser Tipp: Lesen Sie die leicht verständliche Bedienungsanleitung. Die 10 Minuten Zeitaufwand werden Sie schon bei der ersten Benutzung wieder einsparen.

Anfang

3. Welche Anforderungen muss mein PC-System erfüllen, um mit OFPS zu arbeiten?

  Die Online- Foto- Print- System- Software ist für Rechner mit installiertem Windows 9x, Windows ME, Windows NT, Windows 2000, Windows XP, Windows Vista oder Windows 7 konzipiert und getestet. Prinzipiell sollte die Software auf PC laufen.

Anfang

4. Kann ich OFPS-Auftragsdateien zur weiteren Bearbeitung zu jedem Fotohändler bringen?

  Die Antwort ist ein "Jein". Nein, weil die Auftragsdateien von OFPS verschlüsselt werden.
Diese Daten kann nur das Fachgeschäft lesen, das Ihnen die Software zur Verfügung gestellt hat. Ja, weil OFPS eine frei verkäufliche Software ist. Wenn Sie als Kunde von OFPS überzeugt sind, gehen Sie zu Ihrem Stamm- Fotohändler und machen Sie ein bisschen Werbung für uns. Übrigens, wenn Sie einen Fotohändler von unserem Produkt überzeugen, tun Sie das nicht umsonst!

Anfang

5. Wie führe ich ein Update durch?

  Nachdem Sie sich das Software-Update heruntergeladen haben, gibt es für Sie zwei Möglichkeiten. Sie können die heruntergeladene "ofps_setup.exe" direkt ausführen und "über" die alte Version installieren. Bei diesem Vorgehen bleiben Ihnen alle Aufträge, die noch in der Auftragsverwaltung vorhanden sind, erhalten. Die zweite Möglichkeit besteht darin, die alte Version zuerst zu deinstallieren (Einstellung->Systemsteuerung->Software... Deinstallieren) und dann die neue Version zu installieren. !!!Achtung: Bei dieser Vorgehensweise gehen alle Aufträge und Ihre persönlichen Daten verloren!!!

Anfang

6. Muss ich meine persönlichen Daten korrekt eingeben?

  Ja! Sie können die persönlichen Daten später nicht mehr editieren! Der Fotohändler wird vor der Ausführung Ihres Auftrages prüfen, ob die Daten korrekt sind. Auch wenn Sie zuerst mit dem Programm nur ein bisschen herumprobieren wollen, empfehlen wir, die korrekten Daten einzugeben. Wir garantieren Ihnen, dass Ihre Daten erst bei einer durchgeführten Bestellung an den Fotohändler gesendet werden! Sollten Sie, wider Erwarten, unsere Software nicht nutzen wollen, werden bei der Deinstallation von OFPS alle Daten gelöscht!

Anfang

7. Ich habe mich bei der Eingabe meiner Benutzerdaten vertippt, was soll ich jetzt machen?

  Sie können die Software komplett deinstallieren und daraufhin erneut installieren. Sie werden dann erneut zur Eingabe Ihrer persönlichen Daten aufgefordert.
Wenn Sie allerdings schon Aufträge bearbeitet haben und sich eine erneute Zusammenstellung ersparen wollen, kontaktieren Sie bitte Ihren Fachhändler oder das OFPS- Team.

Anfang

8. Beim Abschicken eines Online-Auftrags bekomme ich bereits beim Preislistenupdate eine      Fehlermeldung.

  Bei den ersten drei Vorgängen (Prüfung Preisliste, Kundennews und Versionsinformation) wird von OFPS eine HTTP-Anfrage abgesendet. Kommt es bereits hier zu Fehlern, können folgende Punkte die Ursache sein:
1. Es besteht keine Internetverbindung --> Stellen Sie die Verbindung her.
2. Sie setzen eine Firewall ein, die OFPS den Internetzugriff verwehrt --> Schauen Sie sich die Einstellungen Ihrer Firewall an (oder fragen Sie Ihren Sysadmin) und tätigen Sie die entsprechenden Einstellungen unter "Einstellungen --> Konfiguration --> Proxy/Firewall".

Anfang

9. Die ersten drei Aufgaben werden korrekt durchgeführt, aber dann bleibt das Programm vor dem      Versenden des eigentlichen Auftrags stehen.

  In diesem Fall kann OFPS zwar einen HTTP-Transfer durchführen, aber es gelingt nicht, eine FTP-Verbindung aufzubauen. Abhilfe schafft i. d. R oben unter „Zweitens“ gesagtes. !!!Achtung!!! AOL-Nutzer müssen für den Einsatz von OFPS zumindest kurzzeitig die Kindersicherung abschalten! Ist diese eingeschaltet, unterdrückt AOL jegliche Kommunikation externer Programme mit dem Internet!

Anfang

10. Wenn ich einen Online-Auftrag abschicke, bleibt das Programm stehen nachdem die Datei        hochgeladen wurde. Der Balken zeigt 100% an.

  Leider kommt dieser Fehler häufiger vor. Der Fehler wird nicht durch unser Programm verursacht. Auslöser sind die Systemeinstellungen Ihrer Windows-Umgebung. Als Hilfe empfehlen wir Ihnen, das Programm DFUE-SPEED (http://www.voodooclub.de/dfue-speed.html) herunterzuladen und auszuführen. Nach dieser Optimierung der Windows-Einstellungen ist das Problem fast immer behoben.

Anfang

11. Ich sehe nicht alle Buttons des Programms. Was soll ich tun?

  Maximieren Sie die OFPS- Bedienoberfläche. Sollte dieses keine Abhilfe schaffen, lesen Sie bitte weiter.
Für die korrekte Darstellung der Bedienungsoberfläche des Online- Foto- Print- Systems benötigen Sie eine Bildschirmauflösung von mindestens 800 x 600 Punkten.
Um Ihre Bildschirmauflösung zu kontrollieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich Ihres Desktops und wählen Sie in dem sich öffnenden Menü den Punkt Eigenschaften aus. Unter der Menükarte Einstellungen können Sie sehen, welche Auflösung eingestellt ist und diese bei Bedarf ändern.

Anfang

12. Unterstützt das Online-Foto-Print-System außer Windows auch andere Betriebssysteme?

  Leider müssen wir diese Frage mit "nein" beantworten. Wegen der geringen Nachfrage wird es wohl auch mittelfristig keine Lösung für andere Betriebssysteme geben.

Anfang